Sommerurlaub zu zweit

Unsere Vorschläge für Ihre Urlaubswoche


Die schönsten Tage im Jahr aktiv gemeinsam verbringen. Wie so eine Urlaubswoche am Buchberg in der Nähe von Kufstein und dem Walchsee aussehen könnte? Lesen Sie es hier:


Bootfahren am Walchsee

 Tag 1 - Anreisetag:

Wir sind gerade angekommen und ein bisschen müde von der Fahrt. Aber etwas von der Landschaft sehen, wäre schon noch toll! Wir wandern direkt von der Ferienwohnung zur Aschinger Alm, in einer guten Stunde sind wir da. Dort können wir dann Brotzeit machen und den schönen Ausblick über den Walchsee und die umliegenden Berge genießen. Mhm, auf laufen hab ich aber keine Lust mehr. Kein Problem, da kommen wir ja auch direkt mit dem Auto hin. Ist doch auch der erste Tag, nicht dass wir Morgen schon Muskelkater haben!


E-Bike

Tag 2

Heute wollen wir schon etwas mehr vom Kaiserwinkl sehen. Wir leihen uns E-Bikes aus und dann geht's los! So viel Spaß hat radfahren schon lange nicht mehr gemacht. Wir fahren bis nach Schwendt und kehren dort im Café Anneliese ein. Die selbst gebackenen Kuchen schmecken sensationell gut. Auf der Rückfahrt machen wir am Walchsee Pause. Der See und das Bergpanorama des Kaisergebirges - einfach genießen.


St. Nikolaus Kapelle im Kaisertal bei Kufstein

Tag 3

Wir wandern ins Kaisertal. Wir sind früh dran und genehmigen uns auf der Ritzau Alm noch ein spätes Frühstück. Hier ist es wirklich einfach schön, Natur so weit das Auge reicht, Auto fahren dürfen hier nur die paar Einheimischen die im Tal wohnen. Auf dem Rückweg geht's vorbei an der Antonius Kapelle, die sich malerisch in die Landschaft einfügt.

Wir haben noch Zeit, deshalb bleiben wir auf der Rückfahrt noch bei der Gärtnerei Hödnerhof stehen. Ein Paradies für jeden der etwas für Pflanzen und Deko übrig hat.


Paragleiter

Tag 4

Heute ist Action angesagt! Vormittag machen wir bei einer Rafting Tour vom Adventure Club Kössen auf der Kössener Aache mit. Nur fliegen ist schöner!? Deshalb...

heben wir nachmittags ab: Wir haben 2 Tandemflüge mit Paragleitern vom Kössener Unterberg gebucht. Der absolute Wahnsinn! Aufregend und ein bisschen flau im Magen zu gleich. Wie friedlich die Welt von hier oben aussieht.


Bootfahren auf dem Walchsee

 

Tag 5

Nach der ganzen Aufregung gestern ist heute entspannen angesagt. Ein Tag am See: ein bisschen schwimmen, Eis essen, eine Runde mit dem Tretboot fahren, die Seele baumeln lassen.

Tag 6

Heute macht das Wetter nicht so mit. Wir fahren nach Wörgl in die Wörgler Wasser Welten auch Wave genannt. Ein riesiger Saunabereich lädt zum relaxen ein und wenn's ein bisschen mehr Action sein darf: Hier gibt es eine Doppel-Looping-Wasserrutsche - da steigt der Adrenalinspiegel bestimmt!

Danach noch ein bisschen shoppen im M4 in Wörgl oder ein paar Runden Bowlen im LOBO direkt gegenüber vom M4.

 

Tag 7

Wir wollten doch noch so viel tun: Sommerrodelbahn fahren, im Raritätenzoo Affen füttern, die Haflinger im Fohlenhof besuchen, den Waldseilgarten in Oberaudorf bezwingen, schauen was es mit dem Hexenwasser in Söll auf sich hat, eine Golfschnupperstunde am Moarhof buchen...

Es hilft nix: Wir müssen uns entscheiden, Morgen geht's wieder heim.